Pilotprojekt Getränkeverpackungen

Da Getränkeverpackungen zu den Verpackungsarten zählen, die auf der Grundlage der Verpackungsverordnung rechtlich klar nach ökologischen Kriterien unterscheidbar sind, beschäftigt sich die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. zunächst mit „Getränkeverpackungen“ als Teil von Nachhaltigkeitskonzepten des Lebensmitteleinzelhandels.

  • Was erwartet der Verbraucher? Tägliche Erfahrungen, Verhaltensweisen im Umgang mit Getränkeverpackungen und Erwartungen von Verbrauchern und Umweltexperten an einen umweltfreundlichen Verpackungsmix für Getränke zählen dabei zu den Informationsgrundlagen, die das VERPACKUNGSBAROMETER bereitstellen will.
  • Praxisnah: Das VERPACKUNGSBAROMETER zeigt ganz praktische Möglichkeiten auf, mit denen jeder einzelne Verbraucher einen Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz leisten kann und welche Etiketten auf den Verpackungen Hinweise auf ökologisch vorteilhafte Verpackungen geben.
  • Informationen über Rohstoffe unserer Verpackungen: Welche Rohstoffe werden für Getränkeverpackungen eingesetzt? Handelt es sich um erneuerbar, nachwachsende oder endliche Ressourcen? Und welche Mengen endlicher Rohstoffe setzen wir für Getränkeverpackungen ein und wie viel wird davon wieder recycelt? Was wird getan, um unseren Ressourcenverbrauch nachhaltiger zu machen?


Labels

  • MEHRWEG
  • FSC
  • Der Blaue Engel
  • Der Grüne Punkt